2003 - 2007

Dieser vierte Teil der Historie enthält Aufzeichnungen ab dem Jahr 2003 bis 2007.

2003

Am 28. Januar besuchen die dritten Klassen der Grundschule Jerstedt die Feuerwehr Jerstedt. Bericht

Am 2. Februar kommt es zu einem Großfeuer in der Goslarer Altstadt. Bei einem Wohnungsbrand sind 12 Jerstedter Atemschutzträger mit vor Ort.

Die Feuerwehr besucht den Jerstedter Kindergarten "Löwenzahn" am 02. JuniBericht

Die Feuerwehr öffnet am 09. Juni ihre Tore für alle Interessierten zu einem Tag der offenen Tür. Bericht

Am 23. Juni fegt ein Orkan über Jerstedt hinweg. Bericht

Am 28. Juni müssen die Feuerwehren Hahndorf und Jerstedt aufgrund der "feurigen Fahrt einer Dampflok" zum Ablöschen von Böschungsbränden ausrücken. 

Ein überhitzter Wäschetrockner sorgt am 3. Juli für eine Alarmierung. Bericht

In der Zeit vom 11. - 14. August bekämpfen ca. 400 Feuerwehreinsatzkräfte einen Waldbrand am Goslarer Nordberg. Nahezu alle im Kreisgebiet Goslar stationierten Tank- und viele andere Löschfahrzeugen sowie insgesamnt 320 Soldaten der Bundeswehr sind bei der Brandbekämpfung und den Nachlöscharbeiten eingesetzt.
Insgesamt 81 Jerstedter Kräfte werden im Schichtbetrieb auf dem TLF 8/W sowie zur zusätzlichen Besetzung der FTZ Goslar eingesetzt.

Am 17. September löst ein alter Kondensator einen Schwelbrand aus. Bericht

Der 28. September bringt der der Feuerwehr Jerstedt wieder einen 1. Platz. Bericht

Am 29. Oktober unterstützt die Feuerwehr Jerstedt die Feuerwehr Goslar mit dem TLF 8/W bei der Bekämpfung eines Vollbrandes einer Gartenlaube in einem Waldstück nahe der B 82. 

Die jährliche Alarmübung findet am 5. November statt. Bericht

Am 14. Dezember um 5.42 Uhr wird die Feuerwehr Jerstedt zur nachbarlichen Löschhilfe bei einem LKW-Brand in das Gewerbegebiet "Baßgeige" gerufen. 13 Jerstedter Kameraden rücken aus und unterstützen zusammen mit Kameraden aus Hahndorf die Ortswehr der Goslarer Kernstadt.

Ein PKW-Zusammenstoß mit drei Verletzten führt am 30. Dezember beinahe zu einem verfrühten Silvesterfeuerwerk, da der Kofferraum eines PKW mit Böllern und Raketen gefüllt war. Foto

2004

Wenige Stunden nach Mitternacht wird die Feuerwehr am 1. Januar zum Ablöschen eines Papiercontainers gerufen.

Am 2. Januar brennt eine Parkbank in der Jerstedter Feldmark und wird abgelöscht.

Am 9. Januar kommt es in einem Langelsheimer Recyclingbetrieb zu einem Großfeuer mit einem Gesamtschaden in Höhe von 8 Mio. €.
Neben vielen anderen Ortswehren aus dem Landkreis wird die Feuerwehr Jerstedt zur Besetzung der FTZ alarmiert. Später wird auch das TLF 8/W für ca. 12 Stunden zum Brandeinsatz gerufen.

Am 11. Januar wird der Einsatz bis auf kleinere Nachlöscharbeiten beendet.

Die Feuerwehr Jerstedt ist am 17. April wieder mit dabei: Bürger säubern ihre Stadt. Bericht

Die FTZ-Gruppe rückt am 24. April zur Übung der Kreisbereitschaft "Sondereinsatz / Gefahrgut" mit aus. Bericht

Bei der Suche nach einer vermissten Frau am 8. Mai unterstützt die Feuerwehr Polizei und eine Rettungshundestaffel.

25 Löwenzähne besuchen die Feuerwehr Jerstedt am 26. MaiBericht

Am 31. Mai rückt die Feuerwehr zu einem PKW-Brand bei der Fa. Auto-Wilde aus.

Unsere Partnerwehr in Benzingerode feiert am 5. Juni ihr 130-jähriges Bestehen. Bericht

Rauchentwicklung in der Grundschule am 18. JuniBericht

Am 3. November holen wir unser neues TLF aus Luckenwalde ab. Bericht

Gebäudebrand und Gefahrguteinsatz - Am 16. November findet die Alarmübung statt. Bericht

Nu' isser unser - Fahrzeugübergabe am 25. November. Bericht

Erster Jerstedter Adventskalender findet im Dezember statt. Am 15. Dezember gibt es Feuerzauber bei der Feuerwehr.

2005

Eine Hilfeleistung ist der erste Einsatz in 2005 am 01. JanuarBericht

Eine Ölspur auf der Langelsheimer Str. beseitigen 12 Kameraden am 25. März.

Die Feuerwehr Jerstedt macht am 16. April wieder mit: Bürger säubern ihre Stadt. Bericht

Am 28. April arbeiten die Wehren Oker und Jerstedt Hand in Hand. Bericht

Eine weitere Ölspur beseitigt die Ortswehr am 6. Mai gegen 18.50 Uhr nach einem Verkehrsunfall auf der Straße "Auf dem Berge".

Brandschutzerziehung mit den Löwenzähnen am 13. MaiBericht

Am 16. Oktober kommen die Schnellsten wieder aus Jerstedt. Bericht

Alarmübung am 31. Oktober. Feuer in der Biogasanlage. Bericht

Beim zweiten Jerstedter Adventskalender führt die Feuerwehr am 14. Dezember wieder ihren Feuerzauber bei der Feuerwehr für viele große und kleine Gäste durch.

2006

Beim Abladen von PKW's am 22. Februar wird der Fahrer des Autotransporters von einer Laderampe erdrückt. Bericht der Goslarschen Zeitung vom 23.02.06

Technische Hilfeleistung am 28. März. VU mit eingeklemmter Person. Bericht

Der Kindergarten "Löwenzahn besucht die Feuerwehr am 24. AprilBericht

Die "Wilde 13" feiert ihren 112. Geburtstag vom 14. - 16. JuliFotos

Die alljährliche Alarmübung findet am 05. Oktober statt. Personenrettung stand im Vordergrund. Bericht

Am 15. Oktober sind die Jerstedter wieder die Schnellsten mit dem Eimer. "Ausgerüstet wie heute, löschen wie damals" war das Motto des vierten Feuerwehrwettbewerbs auf Stadtebene. Bericht

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am 3. NovemberBerichte der Goslarschen Zeitung vom 03. und 05.11.06

Eine starke Windböe am 6. Dezember kippt ein LKW-Gespann um. Eine schwer und zwei leicht verletzte Personen. Bericht und Bilder der Goslarschen Zeitung vom 07.12.06

Auch beim dritten Jerstedter Adventskalender am 13. Dezember engagiert sich die Feuerwehr wieder mit ihrem Feuerzauber. Bericht

2007

Am 6. Januar berichtet Ortsbrandmeister Paul ausführlich über Einsätze. Bericht

Orkan "Kyrill", der am 18. Januar im gesamten Bundesgebiet für mehrere tausend Einsätze von Hilfsorganisationen verantwortlich ist, sorgt bei der Ortswehr Jerstedt lediglich für einen Einsatz. Auf der Straße nach Pahlandsmühle wird ein Baum von der Straße geräumt.

Am 27. Januar besuchen mehr als 250 Besucherinnen und Besucher das Wintervergnügen der Feuerwehr. Bericht

Am 07. April, Ostersamstag konnte die Feuerwehr wieder viele Besucher beim Osterfeuer begrüßen. Bericht

Fünf Jahre Jugendfeuerwehr wurden am 28. April gefeiert. Bericht

Technische Hilfeleistung am 7. Mai auf der Dingstelle: 15 cm Wasser im Keller ... Bericht

Am 10. Mai besucht die Feuerwehr den Kindergarten. Bericht

Verkehrsunfall auf der K 1 am 2. Juni - PKW aus der Kurve getragen. Bericht

Starke Regenfälle führen am 12. Juni zu Überschwemmungen. Bericht

Der Spatenstich für die neue Feuerwache erfolgt am 2. JuliBericht

Die Jerstedt Kameraden belegen bei der Kreisorientierungsfahrt am 7. Juli einen 11. Platz.

"Gebäudefeuer in der Grundschule Jerstedt" - So lautet am 9. Juli die Meldung für eine Alarmübung. Bericht

Am 29. Juli werden aufgrund einer zerrissenen Gasleitung im Lärchenweg Straßensperren errichtet.

Nach starken Regenfällen am 21. August tritt der Dorfbach im Bereich des mittleren Windmühlenwegs über die Ufer und überschwemmt angrenzende Wiesen.

Am 23. August führen, wie bereits mehrere Male in diesem Jahr, starke Regenfälle zu Überflutungen im gesamten Ortsgebiet. Ein Fahrzeug der Feuerwehr Langelsheim unterstützt die Jerstedter Feuerwehrkräfte bei der Erledigung der 24 Einsatzstellen.

Weil der Neubau der neuen Feuerwache fertig ist, richtet die Feuerwehr Jerstedt am 6. September ein Richtiges Freudenfest aus.

Nachdem die Feuerwehr Jerstedt den Wanderpokal nunmehr viermal in Folge gewinnen konnte, ließ sie am 23. September allen anderen Teilnehmern den Vortritt. Gewonnen haben die Jugendfeuerwehrwarte des Stadtverbandes (mit Jerstedter Beteiligung ;-)). Siehe: Ortswehr Hahnenklee-Bockswiese und hier

Aufgrund starker Regenfälle in den letzten Tagen, wird die Feuerwehr Jerstedt am 29. September morgens zur Unterstützung nach Goslar gerufen. Nachdem mehrere Keller leergepumpt wurden - jedoch wieder vollliefen, kehrten die Kameraden nachmittags zur Sicherung des Jerstedter Dorfbachs wieder zurück. Die Einsätze dauerten ca. 14 Stunden.

Durch der Regenfälle des Vortages gab es am 30. September zwei Keller im unteren Windmühlenweg aus denen Wasser zu pumpen war.

Die Alarmübung am 10. November kommt für viele sehr überraschend: Bericht

Der Brand eines Holzverschlags wird am 28. Dezember schnell gelöscht: Bericht

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok